Archiv der Kategorie: Reiseberichte

Yacht-Charter in der Corona-Zeite -Erlebnisbericht aus GR

Dieser Erlebnisbericht beschreibt was einem Freizeitkapitän beim Chartern in der Corona-Zeit alles in die Quere kommen kann. In meiner Törn-Planung steht zwar  „Der Plan gilt bis zum Ablegen, danach bestimmt Wind und Wetter die weitere Route“, von Corona  steht dort aber nichts.  Zu dem Zeitpunkt der Törn-Planung (Januar 2020) hatte ich noch nichts von Corona gehört und  Medicane war für mich ein Fremdwort.

[weiterlesen »]

Marsa Alam, Port Ghalib -Tor zum Süden des Roten Meers

Bei der Urlaubsplanung Ägypten tauchen in den Unterlagen der Reiseveranstalter immer neue Namen und Orte wie z.B. Port Ghalib im Süden des Roten Meers auf. Um etwas Hilfestellung zu leisten sind im folgenden aktuelle persönliche Erfahrungen und Infos zum Süden des Roten Meers zusammengetragen.

[weiterlesen »]

Hamburg

Ein Besuch der alten Hansestadt Hamburg ist trendi und wird von zahlreichen Veranstaltern angeboten. Wer ein solches Pauschalangebot nutzt wird sich kaum um die Dinge kümmern welche ich im folgenden beschrieben habe. Meine Hinweise richten sich an Individualreisende auf der Suche nach nützlichen Tipps.

[weiterlesen »]

Barcelona -Tipps für eine Individualreise

Barcelona ist heute eines der größten Touristenzentren Spaniens und des Mittelmeerraumes, Dementsprechend stehen Reiseführer in reichlicher Auswahl zur Verfügung. Mein Anspruch ist nicht mit den Reiseführern zu konkurrieren, sondern persönliche Erfahrungen als Individualtourist, gepaart mit einigen Basisinformationen -garniert mit Bildmaterial, zur Verfügung zu stellen.

[weiterlesen »]

Wadi Gimal Diving Center, Marsa Alam

Das Wadi Gimal Diving Center liegt am Rande des Resorts Shams Alam. Noch liegt die Anlage einsam im Süden des Roten Meers, dies hat für Taucher den Vorteil, dass die Tauchplätze unberührt sind und höchsten von Safaribooten angefahren werden.
Der Fischreichtum und die Korallenwelt ist fantastisch.

[weiterlesen »]

Shams Alam -Tauchspot am Roten Meer

Ende November, das Wetter in Deutschland wird immer unerfreulicher, also nichts wie weg in warme Gefilde. Wo ist nun der richtige Platz? Für eine Woche soll der Flug nicht zu lang und der Preis nicht zu hoch sein. Wichtigste Zusatzforderung – wir wollen Tauchen. Das Rote Meer mit angenehmen Temperaturen von 25 bis 30 grd. C und nur 4 bis 5 Stunden Flugzeit bei intakter Unterwasserwelt ist unser Ziel.

[weiterlesen »]

Abenteuer Ferienflieger -mehr Frust wie Lust

Wen einer eine Reise tut hat er hoffentlich was zu erzählen. Es ist doch toll eine Reise mehrfach zu erleben indem das Erlebte durch Erzählung aufgefrischt wird. Gerade von einer Kurzreise nach Ägypten zurück kann ich etwas über das Leid eines Ferienfliegers berichten.

[weiterlesen »]