Archiv der Kategorie: Segeln

Westküste Paxos bis zum Fischerhafen Lygia

Entlang der Westküste von Paxos geht unser Törn nun zur Festlandsküste um dort den kleinen Fischerhafen Lygia anzusteuern.
Paxos bis Lygia ist ein Logbucheintrag des  Törn Ionisches Meer zwischen Korfu und Zakynthos. Mehr Informationen zu dem  Törn gibt es  dort.

[weiterlesen »]

Törn Ionisches Meer zwischen Lefkas und Zakynthos

Ein Törn im Ionisches Meer ist unter Seglern sehr beliebt. Das Ionische Meer zwischen Lefkas und Zakynthos, vor der Westküste des griechischen Festlandsküste gelegen hat viele Vorteile. Die herrliche Natur und ein Revier, das keine hohen Ansprüche stellt ist perfekt für Anfänger und Familien. Wer die Ionischen Inseln besegelt – dem wird eines gleich auffallen. Die Ionischen Inseln sind im Gegensatz zu den anderen Inseln – saftig grün,

[weiterlesen »]

Chalki (Halki) -Insel des Friedens im Dodekanes

Die Insel Chalki (oder Halki) eignet sich besonders für Touristen, die auf der Suche nach dem ursprünglichen Griechenland sind. Obwohl nur zehn Seemeilen vom nächsten rhodischen Hafen entfernt, wird Chalki bisher kaum von Tagesausflüglern aus Rhodos besucht. Es findet nur ein sachter Tourismus statt.

[weiterlesen »]

Törn zwischen Volos und Skyros in den nördlichen Sporaden

Die Nördlichen Sporaden stehen bei vielen Seglern zwar auf der Wunschliste, werden aber nur selten wegen der schlechten Flugverbindungen von Deutschland aus angesteuert. Der Archipel liegt im nördlichen Teil der Ägäis. Dichter Nadelwald und üppiges Grün zeichnet die vier großen Inseln Skiathos, Skopelos, Alonnisos und Skyros zusammen mit etwa einem Duzend kleinerer unbewohnter Inseln aus.

[weiterlesen »]

Törn – Kykladen zwischen Lavrion und Paros

Die Kykladen zwischen Lavrion und Paros waren Ziel unseres Törns im Juni 2014. Die Kykladen sind zwar ein traumhaftes Segelrevier, im Hochsommer jedoch nicht ungefährliches. Der Meltemi ist im Sommer  zwar ein fantastischer Motor für die Segler, kann aber schnell in Sturmstärke  unerfahrene Segler überfordern. 

[weiterlesen »]