Samos -Marathokampos
Home »» Griechenland

Griechenland

Reiseinfos zu Griechenland und seinen Inseln

Tinos - Panormous

Griechenland

Ich liebe Griechenland schon seit vielen Jahren. Die glutroten Sonnenuntergänge am Meer. Die schönen, kleinen Hafenstädt­chen auf den Inseln, wo die Fischerboote vor sich hin dümpeln und die Fischer auf der Mole nach dem spärlichen Fang die Netze flicken.

Olymbos

Karpathos -in rauem Seegebiet zwischen Kreta und Rhodos

Die beiden meerumtosten Inseln Kasos und Karpathos sind die Südlichsten des Dodekanes. Ihre Lage in einem rauen Seegebiet zwischen Kreta und Rhodos scheint dafür verantwortlich zu sein, dass diese beiden Inseln vom Weltgeschehen „fast vergessen“ wurden.

Rhodos -Altstadt

Rhodos -Massenziel mit viel Historie in den Dodekanes

Rhodos liegt in der östlichen Ägäis und ist mit 1.408 Quadratkilometern die größte der griechischen Dodekanes-Inseln. Rhodos gilt als sonnigste der griechischen Inseln und wurde in der Antike dem Sonnengott Helios zugeordnet. Trotzdem ist die Insel grün und stellenweise dicht bewaldet.

Überfahrt nach Spinalonga

Spinalonga – die Lepra-Insel

Spinalonga, die Lepra Insel, war früher streng isoliert und voller Leprakranker, heute ist die Insel das Top-Ausflugsziel im Nordosten von Kreta. Lepra Insel, dieser gruselige Name ist es was die Besucher anzieht. Ein Festungshügel im Meer, mit schweren venezianischen Bastionen, rundum zugemauert.

Antike Stadt Lato

Tour zur antiken Stadt Lato und dem Fischerdorf Mochlos

Die antike Stadt Lato und das verschlafene Fischerdorf Mochlos sind die Highlights dieser Tour in den Osten Kretas. Kultur in der antiken Stadt Lato, ein verschlafenes Dorf in den Bergen und ein fantastisches Abendessen direkt am Meer findet man auf der folgenden rund 160 km langen Tour. Start und Ziel ist der Kreisverkehr an der New Road zwischen Limenas Chersonisou und Malia.

Forellenessen auf Kreta am See von Zaros

Forellenessen auf Kreta muß nicht sein!

Forellenessen auf Kreta, am See von Zaros, sollte das Highlight im Rahmen einer Tour zur Südküste von Kreta werden.
Auf der Rückfahrt von der Südküste hatten wir dazu dem Hinterland der Messara Ebene, einen Besuch abgestattet. Um es gleich zu sagen: Das schlechteste Essen während unseres Urlaubs erwartete