Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim -Schlossgarten Weikersheim

Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim

Reichsstadthalle
Reichsstadthalle

Die Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim ist eine mittelschwere E-Bike-Tour über rund 75 km auf befestigten Wegen. Eine gute Grundkondition ist erforderlich.
Die Tour führt bis kurz hinter Creglingen entlang des gut ausgeschilderten Tauber Radwegs. Ca. 2 km nach Creglingen biegen wir links ab und folgen der Beschilderung Richtung Neubronn weiter bis Weikersheim.
Nach der Besichtigung des Schlosses fahren wir entlang der Tauber  nach Röttingen. Von dort geht es über Bieberehren und Klingen bis kurz vor Creglingen wo wir auf unseren Hinweg treffen. Auf diesem Weg mit „neuem Blick“ aufs liebliche Taubertal geht es zurück nach Rothenburg.

Start: Der gebührenfreie Parkplatz unterhalb der Reichsstadthalle, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Taubertalweg, ist ein guter Ausgangspunkt für diese Radtour. Wer später der Altstadt noch einen Besuch abstatten will, ist in gut 500 m mitten im Geschehen.

Download der Tour als KMZ oder als GPX Datei

Höhenprofil


Highlights der Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim

Rothenburg ob der Tauber

Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim -Blick auf Rothenburg
Blick auf Rothenburg

Rothenburg ob der Tauber  im Norden Bayerns ist für seine mittelalterliche Architektur bekannt. Entlang der kopfsteingepflasterten Straßen der Altstadt findet man unzählige Fachwerkhäuser. Die Stadtmauern umfassen viele erhaltene Torhäuser und Türme sowie einen überdachten Gang oberhalb der Mauer. In der St. Jakobskirche gibt es ein aufwendig gestaltetes, spätgotisches Altarbild vom Holzschnitzer Tilman Riemenschneider. Das mittelalterliche Rathaus hat einen Turm mit Panoramablick.

 

Wildbad

Mitte des 14. Jahrhunderts brechen am Tauberhang Quellen auf. Sie bringen heilkräftiges Wasser ans Licht. Bürgermeister Heinrich Toppler lässt um 1400 unterhalb des Spitals an der neu entdeckten Heilquelle ein Bad errichten. Bäder außerhalb geschlossener Mauern wurden „Wildbad“ genannt.

Schandtauber

Das fast unberührte Schandtaubertal mit seinen zahlreichen alten Mühlen ist für viele Kenner der Region das schönste Tal Mittelfrankens. Eigentlich entspringt die Schandtauber bei Gammesfeld auf der Hohenloher Ebene, nennenswert Wasser führt sie jedoch erst ab Bettenfeld. Dort tritt eine kräftige Karstquelle zutage, deren Ursprung irgendwo in den unergründlichen Tiefen der größten bekannten Muschelkalkhöhle Süddeutschlands liegt.

Herrgottskirche

Die Herrgottskirche in Creglingen ist eine Kirche, die als Hauptwerk den Marienaltar von Tilman Riemenschneider beheimatet.
Der Marienaltar steht mitten im Schiff der Herrgottskirche  und ist der Jungfrau Maria gewidmet. Es ist eines der bekanntesten Werke von Tilman Riemenschneider. Der Altar ist 9,20 Meter hoch und 3,68 Meter breit.

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Top-Highlight auf der Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim

Schloss Weikersheim ist eine Perle der hohenlohischen Schlösser – ein besonderes Kleinod der Region,  inmitten von Weinbergen und bewaldeten Höhen gelegen. Der Rittersaal ist das Prunkstück des Schlosses.

Besonders sehenswert ist  der Schlossgarten aus dem Jahr 1708. Er ist ein Paradebeispiel barocker Gartenarchitektur und ein einmaliges Zeugnis deutscher Gartenkunst seiner Zeit. Mit der Orangerie findet die Gartenanlage ihren baulichen Abschluss und gewährt einen traumhaften, fast unwirklichen Ausblick in das Taubertal.

Röttingen

Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim -Gasthof Holdermühle, Grenze Bayern-BW
Gasthof Holdermühle -Grenze Bayern-BW

Stadt der Sonnenuhren;  ganze 25 einzigartige Zeitmesser sind auf dem  Sonnenuhrenweg zu bestaunen – und nicht nur die.  In dem mittelalterlichen Stadtkern mit schönen Fachwerkhäusern gibt es einiges zu sehen. Jenseits der Stadtmauer, die mit sieben gut erhaltenen Wehrtürmen aufwartet, lockt noch etwas ganz anderes; eine einzigartige Landschaft aus Weinbergen, sanften Hügeln.

 

 

Tourdaten der Radtour Taubertal zwischen Rothenburg und Weikersheim

Entfernung: 74,6 km
Dauer: 4:10 Stunden
Minimale Höhe: 277 m
Maximale Höhe: 457 m
Anstieg (insgesamt): 467 m
Gefälle (insgesamt): 508 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.