Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer

Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer -Ostteil

Die Originaltour -Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer (grau mit rund 51 km)  habe ich auf der Seite Tourismus-Marketing Baden-Württemberg gefunden. Als kleine Ost-Variante (rot) eignet sich die Tour perfekt für einen gemütlichen Nachmittagsausflug. Der 29 km Rundweg ist gut ausgeschildert (Tour 6) und erfordern keine besondere Kondition.

 

Download der Tour als KMZ oder als GPX Datei

Als Ausgangspunkt haben wir den gebührenpflichtigen Parkplatz am Bucher Stausee gewählt. Vom Parkplatz fahren wir südöstlich am See entlang bis zur Autobahn. Danach geht es  unter der Autobahn hindurch, danach parallel zur Autobahn bis zur Kreisstraße K 3319. Hier rechts abbiegen. Nach ca. 300 m links auf einen Schotterweg abbiegen, der in den Wald führt.

Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer -Stausee Stockmühle
Stausee Stockmühle

Der Weg führt am Reutehau vorbei bis zur Kreisstraße K 3318. Hier rechts abbiegen und nach ca. 100 m Richtung Dettenroden. Am Ortsschild rechts abbiegen und dem Wanderweg bis zur Kreisstraße 3202 folgen. Man biegt nach links auf die Kreisstraße und erreicht nach 300 m Lindorf. Dort biegen wir rechts auf den Parallelweg ab und fahren ca. 250 m wieder zurück. Dann biegen wir links ab und folgen dem Weg Richtung Stausee Stockmühle. Dort gelangen wir an ein großes als Naturschutzgebiet ausgewiesenes Wasserrückhaltebecken. Bald erreichen wir die Ortschaft Lippach, fahren rechts, dann links und folgen dem Radweg entlang der K 3318 bis nach Lauchheim.


Lauchheim

Das Restaurant Roter Ochsen lockt hier zum Verweilen. Wir waren von der Qualität und vom Service sehr angetan. Mittags gibt es im Restaurant Roter Ochsen ein Tagesmenü; jeden Tag etwas Neues.

Lauchheim -Gasthof Ochsen
Lauchheim -Gasthof Ochsen
Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer -Rathaus Lauchheim
Rathaus Lauchheim

Von Lauchheim führt die Tour auf der Ortsverbindungsstraße weiter über Westerhofen nach Westhausen.

500 m vor Westhausen lädt das beheizte Freibad zu einem Abstecher ein. Man durchquert Westhausen vorbei an der Pfarrkirche St. Moritz und verlässt die Ortschaft Richtung Nordwesten. Die Autobahn wird unterquert und wir kommen nach Jagsthausen. Wir fahren durch den Ort in Richtung Bucher Stausee und gelangen entlang des Seeufers zurück zum Ausgangspunkt.

Am Stausee bieten sich Grillplätze, Bademöglichkeiten, ein römischer Wasserspielplatz und die Besichtigung des römischen Kastells an.

Tourdaten der Radrunde -Im Jagsttal und auf den Spuren der Römer

Entfernung: 29,0 km
Dauer: 2 Stunden
Minimale Höhe: 500 m
Maximale Höhe: 595 m
Anstieg (insgesamt): 115 m
Gefälle (insgesamt): 121 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.