Taverne direkt an der KaimauerLakka

Paxos Ormos Lakka – große Ankerbucht mit kleinem Hafen

Für Segler im Ionischen Meer ist die kleine Insel Paxos eine der besten Empfehlungen; Ormos Lakka an der Nordspitze mit seinem türkisfarbenen Wasser ist beeindruckend.

Blick auf die Ankerbucht
Blick auf die Ankerbucht Paxos Ormos Lakka

Koordinaten: 39° 14,20’N   020° 08,00′ E

Um die Bucht reihen sich einige pastellfarbene Häuser des Dorfes Lakka. Wer Glück hat und einen der wenigen Liegeplätze an der Kaimauer ergattert, ankert quasi direkt in der guten Stube. Die meisten Boote müssen jedoch in der oft gut gefüllten Bucht vor Anker gehen. Die Insel ist ein beliebtes Ziel von Flottillen-Seglern, sodass die Bucht im Sommer stets voll belegt ist. Der Ankerplatz liegt malerisch unterhalb olivenbestandener Hänge, und in einem kleinen Dorf im Scheitel der Bucht schmiegen sich ein paar Häuser aneinander.

Ionisches Meer Hafen Lakka auf Paxos
Blick auf Ormos Lakka

Im Dorf Lakka gibt es hervorragende Tavernen mit überdurchschnittlichem Angebot. Mein persönlicher Favorit ist die Taverne Nionios direkt am kleinen Dorfplatz. Der Blick in die Töpfe verleitet leicht dazu, zu viele der Köstlichkeiten zu ordern.

Tipp: Wer erst nach 16:00 Uhr ankommt und am nächsten Morgen vor 10:00 Uhr ablegt, kann auch den kleinen Fähranleger nutzen. Es ist jedoch ratsam in dem Reisebüro in direkter Nachbarschaft den Fährplan zu prüfen. Der Fähranleger wird tagsüber von Touri Dampfern aus Korfu genutzt, um die Schönheiten der Insel zu genießen.

Wer sich diese Insel als Feriendomizil aussucht, darf sich auf erholsame Tage, in Ruhe, in einer herrlichen Landschaft freuen. Der überwiegende Besucherstrom stammt aus England, von dort ist die Anreise bestens organisiert, d.h. Flug, Fähre und Transport auf Paxos sind optimal aufeinander abgestimmt.

Empfehlung: Da die Insel in der Größe überschaubar ist, lohnt sich ein Ausflug mit den im Hafen angebotenen Rollern. Nach dem Besuch von Longos und Gaios sollte man zum Abschluss den Sonnenuntergang auf der Terrasse der Sunset Bar Erimitis hoch auf den Felsen einplanen.


Fotostrecke Paxos Ormos Lakka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.