Samos -Marathokampos
Home »» Törn »» Seite 3

Törn

Alles rund um Törns, mit unterschiedlichen Charter-Yachten, in verschieden Gebieten, mit dem Schwerpunkt Ägäis

Ionisches Meer zwischen Korfu und Zakynthos

Ionisches Meer zwischen Korfu und Zakynthos – Törn in fantastischer Natur

Das Ionische Meer zwischen Korfu und Zakynthos ist landschaftlich ein reizvolles Segelrevier. Das Revier ist als zwar als Schwachwindrevier ausgewiesen, überraschte uns aber bei unserem ersten Törn 2008 mit angenehmen Winden, welche unser Seglerherz erfreute. Aufbauend auf dieser Erfahrung wollten wir das Revier weiter erkunden und auch den südlichen Teil bis Zakynthos besuchen.

Törn in die nördlichen Sporaden

Törn Nördliche Sporaden zwischen Skopelos und Skyros

Die Sporaden, übersetzt die Verstreuten, haben wir uns 2012 als Ziel unseres Segeltörns ausgesucht. Da die Gesamtheit der Sporaden wahrhaftig verstreut ist, von der türkischen Küste (Dodekanes) quer durch die Ägäis bis vor die Tore von Volos, beschränken wir uns auf die nördlichen Sporaden.

Samos -Pythagorio, Yacht HERA

Törn im Dodekanes zwischen Samos und Rhodos

Die Inselwelt des Dodekanes, zwischen Samos und Rhodos, ist etwas für den Liebhaber kleiner Inseln, abseits des Massentourismus. Unser dreiwöchiger Segeltörn von Mitte Juni bis Anfang Juli, verteilt auf zwei Crews, erfüllte all unsere Wünsche. Tolles sonniges Wetter gewürzt mit reichlich Wind ließ unser Seglerherz höher schlagen.

Nisyros -Mandraki Uferstrasse

Nisyros –Inseltour rund um den Vulkan

Das Sturm auch seine schönen Seiten hat, konnten wir während zweier Sturmtage auf der vulkanischen Insel Nisyros bei einer Inseltour feststellen. Eine Entdeckertour per Roller führte uns zu vielen eindrucksvollen Orten.

Nisyros -Hafen Paloi Stand 2011

Hafen Paloi auf Nisyros, sturmsicherer Schutz bei Meltemi

Bei ruhigem sonnigem Wetter sitzen wir gemütlich an Deck und genießen das Frühstück. Wir können so recht nicht glauben, was uns soeben als SMS von unserem Vercharter erreicht. Für die kommende Nacht und den folgenden Tag wird für unser Seegebiet Sturm mit 8 bis 9 Bft vorhergesagt. Jetzt stellt sich die Frage wo wollen wir dem Sturm trotzen. Kos ist sicherlich der falsche Platz

Santorin -Marina Vlychada

Santorin Marina Vlichada –Einfahrt nur für Nervenstarke

Rund um die Marina Vlichada gibt es zwar im Netz einiges an Informationen, leider jedoch oft veraltet. Da diese Infos meist nicht aktuell ist, hier meine Ergänzungen bzw. Änderungen. Ich war im Juni 2010 mit einer Sun Odyssey 39i mit 1,9m Tiefgang dort. Wir hatten in der Mitte der Fahrrinne Grundberührung! Die Loge zeigte 1,5m!!!

Törn südlichen Kykladen -Überfahrt von Sifnos nach Serifos bei 6 Bft

Törn südliche Kykladen -zwischen Lavrion und Milos

Mit der Erwartung auf reichlich Wind starteten wir unseren Törn in die südlichen Kykladen zwischen Lavrion und Milos. Inseln wie Kea, Kythnos, Serifos, Sifnos und Milos haben wir besucht. Der Wind hatt unsere Mit der Erwartung auf reichlich Wind starteten wir unseren Törn in die südlichen Kykladen zwischen Lavrion und Milos. Inseln wie Kea, Kythnos, Serifos, Sifnos und Milos haben wir besucht. Der Wind hat unsere Erwartungen voll erfüllt, manchmal hätte es auch etwas weniger sein dürfen. Die Südlichen Kykladen hatten wir ausgewählt da dies eine Inselwelt abseits vom Massentourismus ist, dies war für uns der Reiz des Reviers.

Scroll to Top