Schlagwort-Archive: Segeln

Folegandros -spektakulär, einsam, schön und karg.

Folegandros ist ganze 32 Quadratkilometer groß, 12,5 km lang, 4 km breit und hat nur ca. 750 Einwohner. Es gibt keine Bank, keinen Flughafen, keinen Swimmingpool, kaum eine Bar und keinen Krach. Selbst in der Hochsaison, wenn deutlich mehr Touristen anreisen, bleibt es beschaulich und ruhig.

[weiterlesen »]

Tinos -Zentrum der religiösen Verehrung

Tinos mit seinen etwa 8.500 Einwohnern, ist eine dem Marienkult geweihte Insel. Die 195 km2 große Insel ist gebir­gig, ihr höchster Berg im Südosten ist 713 m hoch. Jedes Jahr im März und August kommen Pilger aus ganz Griechenland hierher, um zu beten oder ein Gelübde einzulösen.

[weiterlesen »]

Sifnos -Landschaft mit weißen Kirchen auf hohen Bergkuppen

Sifnos ist eine griechische Kykladeninsel, 15 km lang und bis zu 7,5 km breit und liegt etwa 130 km südöstlich von Athen in der Ägäis. Die höchste Erhebung ist mit 682 m der Profitis Ilias. Eine malerische Landschaft mit weißen Kirchen auf hohen Bergkuppen und kleinen Klöstern am Meer kennzeichnet die einstige Töpferinsel.

[weiterlesen »]

Astypalea / Astipalea die Schmetterlingsinsel

Astypalea ist eine Figur der griechischen Mythologie und gilt als Schwester der Europa. Nach ihr ist die Insel in der östlichen Ägäis benannt. Wie ein Schmetterling scheint die symmetrisch geformte Insel Astypalea (auch Astipalea genannt) durch das Ägäische Meer zu gleiten. Die „Flügel“ der Insel werden durch eine nur 150m breite Landbrücke verbunden.

[weiterlesen »]

Levitha -Esel ist Stammgast in der Taverne

Levitha ist eine kleine griechische Insel am Rande des Dodekanes. Die Insel gehört zur Gemeinde Leros und liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Amorgos im Westen und Leros beziehungsweise Kalymnos im Osten. Levitha gehört zu einer Gruppe von sechs kleinen Inseln bestehend aus den beiden Mavra-Inseln, Glaros, Kinaros und Plaka.

[weiterlesen »]

Naxos -größte und fruchtbarste Kykladeninsel

Naxos, im Zentrum der Kykladen gelegen, ist die größte mit 390 km² und zugleich fruchtbarste Kykladeninsel. Rund 18.000 Einwohner leben auf der Insel welche nur durch eine schmale Meerenge von Paros getrennt ist. Wiesen, die in kilometerlange Sandstrände münden, Felsabbrüche, die steil ins Meer abfallen, unwegsame raue Berge neben fruchtbaren Tälern, sprudelnde Quellen und rauschende Bäche, das sind nur einige der Landschaftsbilder, denen man hier begegnet.

[weiterlesen »]

Seglers Webseiten, eine kleine Linksammlung

Bei der Suche nach Infos zur Törnoplanung stelle ich immer wieder fest, dass es tolle Informationen im Netz gibt, sie müssen nur gefunden gefunden werden. Um mir die Arbeit zu erleichtern habe ich auf dieser Seite Links zu, aus meiner Sicht guten, Seglerseiten zusammengestellt.

[weiterlesen »]