Amorgos -Blick auf Katapola

Ouadtour durch Amorgos

Amorgos -Blick auf Katapola
Amorgos -Blick auf Katapola

Den Nachmittag nutzen wir zu einer Inselbesichtung mit Quad’s. -Auto Motor Thoma- kurz vor der Brücke ist bereit, für den Nachmittag einen Sonderpreis zu gewähren. Seine Fahrzeuge sind in einwandfreiem Zustand und selbst Hans, welcher seinen Führerschein vergessen hat, bekommt ein Fahrzeug. Der Personalausweis genügt. Nach einem kurzen Tankstopp an der Ausfallstrasse Richtung Chora, machen wir uns auf den Weg das Highlight der Insel, Kloster Chozowiotissa zu besichtigen. Wie ein Schwalbennest liegt es am Steilhang der Küste. Der Kontrast des grellweißen Klosters zu den rostroten Felsen ist gigantisch. Wir erreichen es zwar noch innerhalb der Öffnungszeit, leider bleibt uns an diesem Tag der Eintritt verwehrt. Männer müssen eine lange Hose, Frauen einen Rock tragen. Die Aussicht vom Klosterhof auf das türkisblaue Wasser in der Bucht entschädigt uns. Weiter kurven wir Richtung Westen, zu den abgelegenen Bergdörfern. Die Höhenstrasse erlaubt wechselweise einen Blick nach SO bzw. NW. In Anbetracht des fortgeschrittenen Tages kehren wir bald um, da wir noch eine Besichtigung der Chora machen wollen. Ein Gewirr von Würfelhäusern und engen schattigen Gässchen empfängt uns. Integriert in das Ortsbild sind Dutzende von strahlend weißen Kirchlein und Kapellen. Unsere Quad’s hatten wir am Ortseingang geparkt, der Ort ist absolut Autofrei. Esel sind die Transportmittel in den engen Gassen.Inmitten der verwirrenden Gassen findet sich immer wieder ein kleiner Platz, welcher zum verweilen einlädt.Schade für meine Freunde, dass Sie am nächsten Morgen diese wunderschöne Insel verlassen müssen. Ich bin mir schon sicher, es wird mir in den nächsten Tagen nicht langweilig werden, es gibt viel zu entdecken.Den Abschiedsabend verbringen wir in einer der vielen, direkt am Hafen gelegenen Tavernen, „The Corner“ bietet eine preiswerte griechische Küche mit Spezialitäten der Insel. Das Lokal wird von Nikos und seiner Frau in lockerer, angenehmer Atmosphäre geführt und entwickelte sich in den nächsten Tagen zu meinem Favoriten.

Ein Gedanke zu „Ouadtour durch Amorgos“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*