Schlagwort-Archive: Kea

Seglers Frust -Segeltörn zwischen Lavrion und Milos

Des Segles Lust ist der Wind bei Sonnenschein. Unser diesjähriger Segeltörn zwischen Lavrion und Milos lieferte leider mehr Frust. Nur zwei Segeltage bei Winden zwischen 3 und 4 Bft waren eine schlechte Ausbeute. Das Revier hatte uns in der Vergangenheit meist mit tollen Winden beglückt, diesmal leider nicht. Vor und nach unserem Törn gab es Wind reichlich.

[weiterlesen »]

Kea

Während der Überfahrt von Piräus taucht Kea als erste Insel der nördlichen Kykladen im Meer auf, doch die Schiffe fahren an der Insel vorüber. Nur von dem Festlandhafen Lavrion aus kann man sie erreichen. So kommt es, dass Kea bisher fast ausschließlich von Griechen als Urlaubsziel entdeckt wurde, obwohl es über schöne Strände, und Relikte antiker Städte gute Wandermöglichkeiten verfügt.

[weiterlesen »]

Lavrion nach Kea Ormos Kavia

Vor dem ersten Ablegen ermuntern uns einige Sonnenstrahlen noch zu einem Spaziergang rund um den Hafen. Der angrenzende Fischmarkt, Zentrum des morgendlichen Treibens zieht uns in seinen Bann. All die dargebotenen Kreaturen, lieblich und scheußlich werden uns nun heimlich begleitet. Da fragt sich natürlich mancher ob schwimmen wirklich ungefährlich ist. Hai, Krake, Schwertfisch und andere Meerungeheuer lauer im Wasser.

[weiterlesen »]