Hafen Skiathos

Skiathos

Hafen Skiathos
Blick von Bourtzi, der kleinen Halbinsel, auf den Hafen

Skiathos ist die grünste Insel in den Nördlichen Sporaden. Wegen des Flughafens, auf dem auch Jets landen können, ist die Insel für viele Urlauber das Tor zu den Nördlichen Sporaden und zum Pilion.


Die Stadt Skiathos ist in den letzten Jahren zu einem kleinen Mykonos geworden. Bars, Diskotheken und Tavernen bieten den vorwiegend aus Holland, England oder Skandinavien kommenden Touristen ein abwechslungsreiches Nachtleben. In der Hauptsaison entwickelt sich der Ort zur Partymeile. Über 60 Strände locken den Touristrom. Zusätzliche Publicity bekam die Insel als einer der Drehorte für den 2008 uraufgeführten Film Mamma Mia. Die Hafenszene wurde im alten Hafen von Skiathos-Stadt gedreht.
Die Nachbarinsel Skopelos etwa 8km entfernt wird täglich von einer großen Zahl von Ausflugsbooten angelaufen. Mama Mia Fans können dort weitere Drehorte des Spektakels besichtigen. Skiathos mit seinen 5.200 Einwohnern und 500.000 Olivenbäumen auf einer Fläche von ca. 48 km2 hat aber auch für den Naturliebhaber reizvolle Plätze, einsame Strände und Wälder abseits vom Massentourismus. Mit einer Länge von etwa 11 km und einer Breite von etwa 5 km ist die Insel überschaubar, durch ihre Nähe zum Pilion von etwa 4km aber auch ein idealer Startpunkt um diesen Gebirgszug zu erkunden. Wer Ruhe sucht ist gut beraten zu einer der Nachbarinseln zu wechseln oder die Zeit außerhalb der Hauptsaison zu nutzen.

Skiathos Stadt

In Skiathos Stadt, befindet sich ein älterer Stadtteil, mit kleinen verwickelten Strassen und imposanten Häusern. Darüber hinaus befindet sich hier auch das Bourtzi, eine kleine Halbinsel im Hafen, welches von den Venezianern als Zitadelle benutzt wurde, auf ihr befinden sich die übererste der Gemäuer aus dem 13 Jahrhundert, sowie die Kanonen. Hier kann man im Open Air Theater, Konzerte, Kunstausstellungen, sowie Puppentheater für Kinder sehen.

Fotostrecke Skiathos


Das könnte Dich auch interresieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*