Segeltörn zwischen Kos und Naxos -Blick vom Tempeltor auf Naxos Stadt

Segeltörn zwischen Kos und Naxos

Naxos und den „Kleinen Kykladen“ wollten wir bei unserem Segeltörn zwischen Kos und Naxos einen Besuch abstatten. Diese Inseln im Zentrum der Kykladen gelegen hatten wir bei unseren bisherigen Törns meist nur gestreift oder auf der Seekarte besucht. Die Inseln liegen abseits internationaler Flughäfen und Charterbasen. Um in das Seegebiet zu gelangen müssen rund 80 sm überwunden werden. Bei solchen Entfernungen mag zwar mancher Segler nur schmunzeln. Für uns, die neben dem Segeln auch die Inselwelten mit ihren Schönheiten genießen wollen und zusätzlich nur eine limitiertes Zeit zur Verfügung haben ist eine solche Strecke ein „Problemchen“. Tagesstrecken von 20 bis 30 sm bedeutet für uns Genusssegeln und es bleibt noch reichlich Zeit zum Baden, Relaxen, Genießen und zur Besichtigung von Sehenswürdigkeiten.

Die nächst gelegenen brauchbaren Charterstützpunkte sind Samos, Kos oder Athen. Unsere Entscheidung viel auf Kos. Internationale Flugverbindungen, eine hervorragende Marina und eine reichliches Angebot an Charterboten gaben den Ausschlag.

Problematisch war nur unser Wunsch nach einer Charterzeit von 10 bis 11 Tagen. Die meisten Charterunternehmen sind unflexibel und bestehen auf festen Wechselterminen Samstags im Wochenrhythmus. Kundenfreundlich ist dieses Verhalten sicherlich nicht. Mit der Agentur Cosmos Yachting und dem Vercharter Nomicos Yachts fanden wir aber ein Unternehmen welches auf unsere Wünsche einging.

Ein Bavaria Cruiser 46 Bj. 2014, mit 4 Kabinen in einwandfreiem Zustand erwartetet uns in der Kos Marina. Das Boot zugelassen für maximal 10 Personen war für unsere Crew bestehend aus 4 Personen zwar deutlich überdimensioniert, die Crew war mit dem Platzangebot und der Ausstattung aber mehr wie zufriedene.

Am Anreisetag waren wir dank eines Frühfluges bereits um 11:00 Uhr in der Marina und konnten uns freuen, dass die Yacht fertig zur Übernahme am Steg lag. Das übliche Prozedere der Übernahme, Einkaufen und verstauen aller Habseligkeiten war für unser eingespieltes Team rasch erledigt. Um 14:00 Uhr konnten wir so bei traumhaften Wetterbedingungen ablegen und Richtung Kalymnos unserem ersten Ziel starten.

Berichte zu den einzelnen Törntagen und zugehörige Hafeninformationen entstehen zur Zeit in Abhängigkeit von Zeit, Wetter und Laune des Verfassers. Unter dem Stichwort Törn 2016 werden alle Berichte veröffentlicht, also einfach wieder vorbeischauen.

Gerne können Sie sich den Törn auch auf Google Earth anschauen, hier gehts zu der Darstellung

Segeltörn zwischen Kos und Naxos (11.6-22.6.16)
Tag Von /Nach GEO Strecke
1 Anreise Kos Marina N36 54.003 E27 17.97 0
1 Kalymnos Hafen N36 57.032 E26 59.166 17.2 sm
2 Levitha  N37 00.159 E 26 28.146 28.6 sm
3 Donousa N37 05.965 E25 47.643 34.8  sm
4 Naxos Marina N37 06.337 E25 22.509 30.0  sm
5 Naxos Inselbesichtigung 0 sm
6 Schinoussa N36 52.390 E25 30.597 22.1 sm
7 Amorgos Katapola N36 49.606 E25 51.851 24.0  sm
8 Amorgos Egiali N36 54.124 E25 58.547 10.9 sm
9 Levitha N37 00.159 E 26 28.146 28.4 sm
10 Kalymnos Ormos Palaio N37 02.491 E26 58.411 35.0  sm
11 Kos Marina N36 54.003 E27 17.97 23.7 sm
 12 Abreise Gesamtstrecke über Grund 254.7 sm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*