• August 2014
    M D M D F S S
    « Jul    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Kommentare

    • Klaus: Bin gerade aus dem Algäu zurück und habe dort mit...
    • Ursula Mörsdorf: Hallo ist es möglich eine Alpe zu Pachten
    • Klaus: Grundsätzlich teile ich Deine Meinung zu...
    • Werner: Kann ich NICHT bestätigen! Ich war letzte Woche...
    • Mathias: Danke, perfekt, so schnell hat noch selten etwas...

Beaufortskala

Bft

km/h

Knoten

Wind

Auswirkung des Windes auf die See

 

0 – 1

0 -1

still Spiegelglatte See.

1

1 – 5

1 – 3

leiser Zug Kleine schuppenförmig aussehende Kräuselwellen ohne Schaumkronen.

2

6 – 11

4 – 6

leichte Brise Kleine Wellen, noch kurz, aber ausgeprägter. Die Kämme sehen glasig aus und brechen sich nicht.

3

12 – 19

7 – 10

schwache Brise Die Kämme beginnen zu brechen. Der Schaum ist glasig. Vereinzelt können kleine weiße Schaumköpfe auftreten.

4

20 -28

11 – 16

mäßige Brise Die Wellen sind zwar noch klein, werden aber länger. Weiße Schaumköpfe treten schon ziemlich verbreitet auf.

5

29 – 38

17 – 21

frische Brise Mäßige Wellen, die eine ausgeprägte lange Form annehmen. Weiße Schaumkämme bilden sich in großer Zahl (vereinzelt kann schon etwas Gischt vorkommen).

6

39 – 49

22 – 27

starker Wind Die Bildung großer Wellen beginnt. Überall treten weiße Schaumkämme auf (üblicherweise kommt Gischt vor).

7

50 – 61

28 – 33

steifer Wind Die See türmt sich. Der beim brechen entstehender weiße Schaum beginnt sich in Streifen Windrichtung zu legen.

8

62 – 74

34 – 40

stürmischer Wind Mäßig hohe Wellenberge von beträchtlicher Länge. Die Kanten der Kämme beginnen zu Gischt zu verwehen. Der Schaum legt sich in gut ausgeprägten Streifen in Windrichtung.

9

75 – 88

41 – 47

Sturm Hohe Wellenberge; dichte Schaumstreifen in Windrichtung. Das bekannte “Rollen” der See beginnt. Die Gischt kann die Sicht beeinträchtigen.

10

89 – 102

48 – 55

schwerer Sturm Sehr hohe Wellenberge mit langen überbrechenden Kämmen. Die entstehenden Schaumflächen werden in so dichten weißen Streifen in Richtung des Windes geweht, dass die Meeresoberfläche im ganzen weiß aussieht. Das Rollen der See wird schwer und stoßartig. Die Sicht ist beeinträchtigt.

11

103 – 117

56 – 63

orkanartiger Sturm Außergewöhnlich hohe Wellenkämme (kleine und mittelgroße Schiffe können hinter den Wellenbergen aus der Sicht verloren werden). Die See ist völlig von den langen weißen Schaumflächen bedeckt, die in Richtung des Windes verlaufen. Überall werden die kanten der Wellenkämme zu Gischt verweht. Die Sicht ist herabgesetzt.

12

118 -

65 -

Orkan Die Luft ist mit Schaum und Gischt angefüllt. Die See ist vollständig weiß vom treibendem Gischt. Die Sicht ist sehr stark herabgesetzt.

Diese Seite weiterempfehlen

2 Kommentare zu -Beaufortskala

  1. Klaus schrieb am: 3. Juni 2010 um 09:41

    Ich verwende NextGen und habe die Funktion Slideshow im Header installiert. Ich hoffe dies hilft Dir weiter!

  2. Jörg schrieb am: 2. Juni 2010 um 20:38

    Hallo habe deine seite über unser WP Forum besucht. Mir gefällt dein Plugin was im Header die Bilder laufen lässt. Würdest Du mir verraten welches es ist und wie Du es in den Header eingefügt hast ?

    Danke Jörg

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*