Korfu -Altes Fort

Korfu

Korfu ist rund 600 km² groß und hat ca. 100.000 Einwohnern, damit die Insel die zweitgrößte im Ionischen Meer und die siebtgrößte Griechenlands.


Sie nähert sich nur getrennt durch die Straße von Korfu, bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste und zählt zu den wohlhabendsten Regionen Griechenlands. Seit Homers Zeiten bis heute wird Korfu als üppiges grünes Paradies gepriesen, das jeden Besucher mit seinem sanften Zauber einfängt. Von allen Ionischen Inseln hat Korfu auch wegen seines Flughafens und der internationalen Verbindungen, die meisten Urlauber zu Gast.

Ein Nebenprodukt des Tourismus ist die reichhaltige Auswahl von Reiseführern, die den Urlauber über die Geschichte, sehenswerte Orte sowie Dinge, die er unbedingt hier oder da unternommen haben muss, unterrichten. Ich verzichte deshalb auf dieser Webseite, dieser zwar großen und bekannten Insel, mehr Infos zuzufügen. Falls ich zu einzelnen Orten, Häfen und Ankerplätzen etwas hinzuzufügen habe werde ich dies unter den jeweiligen Kategorien beschreiben.

Wegen dem Flughafen mit seinen sehr guten Direktverbindungen nach Deutschland habe ich Korfu schon oft als Ausgangspunkt meiner Törns und Reisen verwendet. Da bleibt immer etwas Zeit um die Altstadt und das Alte Fort zu besichtigen.

Die Altstadt und das Alte Fort muss man einfach gesehen haben. Die Altstadt mit ihren Gassen und Denkmälern aus acht Jahrhunderten erstreckt sich zwischen der Neuen Festung und der Alten Festung, die beide von den Venezianern während ihrer 500-jährigen Herrschaft über die Ionischen Inseln erbaut wurden. Sie ist weitgehend autofrei, wird von engen Gassen und marmorgepflasterten von Arkaden gesäumten Ladenzeilen durchzogen.

Das Alte Fort liegt wie eine Insel vor der Insel. Ein schmaler Kanal trennt das militärische Bauwerk, ein venezianische Bollwerk  vom historischen Zentrum Korfus. Der Weg führt hier steil den Hügel hinauf, von wo man eine großartige Aussicht hat. Die Alte Festung ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der grünen Insel im Ionischen Meer.

Fotostrecke Korfu

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*