Dodekanes

12 Hauptinseln und viele weitere kleine Inseln gehören zu den Dodekanes. Da ich viele von ihnen bereist habe möchte ich in diesem Album einzelne vorstellen. Wenn sie Ihre Wunschinsel noch nicht in meiner Galerie gefunden haben, schauen Sie ruhig wieder vorbei, es tut sich was. Auch in 2010 bin ich wieder in den Dodekanes webmaster.gifunterwegs, d.h. für mich alte lieb gewordene Inseln erneut besuchen und Neue entdecken.

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des Verfassers. All pictures © by kk4you. Falls Sie Fotos von mir verwenden wollen, stehen Originale in höherer Auflösung zur Verfügung.

Rhodos

Griechen, Byzantiner, Venezianer, Genuesen, Johanniter, Türken, aus Spanien vertriebene Juden, Italiener und wieder Griechen siedelten in Rhodos und prägten die Altstadt. Viele Spuren sind heute noch in Rhodos sichtbar, etwa die gigantische vier Kilometer lange Stadtmauer der Johanniter oder die türkischen Moscheen. Seit 1988 ist die Altstadt von Rhodos Teil des Unesco-Weltkulturerbes.

Leros

Die 55 km2 große Insel Leros ist touristisch erschlossen, aber selbst in der Hauptsaison nie überlaufen. Ferientage auf Leros bedeuten Urlaub unter Griechen.

Lipsi

Lipsi liegt zwischen Patmos und Leros in der nördlichen Dodekanes in Griechenland. Lipsi ist eine kleine Insel mit viel Charme, guten Tavernen, günstigen Preisen, sehr guten Stränden und viel Natur.

Kalymnos

Kalymnos, die Schwammtaucherinsel im Dodekanes. Die Insel der Schwammtaucher ist gebirgig mit fruchtbaren Tälern und ein ideales Ferienziel für Liebhaber des unverfälschten griechischen Lebens

Astipalaia

Wie ein Schmetterling liegt Astipalaia in der südöstlichen Ägäis. Touristen verirren sich nur selten auf diese Insel.

Levitha

Levitha, eine kleine Insel in der Ägäis, ist sicherlich nur wenigen bekannt. Selbst Rucksacktouristen werden die Insel kaum auf dem Programm haben. Einzig Segler in den Inselwelten zwischen den Kykladen und den Dodekanes dürfte die Insel bekannt sein.

Symi

Symi gehört zur Inselgruppe der Dodekanes. Die Lage der Insel, dicht vor der türkischen Küste und nicht allzu weit von Rhodos entfernt, liefert reichlich Tagestouristen. Der Abend gehört jedoch den Genießern. Die pastellfarbenen kleinen Häuser schaffen eine Bilderbuchatmosphäre.

Nisyros

Nysiros (Nissiros) -kleine Vulkaninsel für Genieser. Nur wenn die Ausflugsboote von der großen Nachbarinsel Kos anlegen, wird es für wenige Stunden turbulent.

Arki / Maratho

Arki und Maratho sind kleine griechische Inseln, in der östlichen Ägäis, innerhalb des Dodekanes.

Tilos

Tilos zwischen Rhodos und Kos gelegen gehört zur Inselgruppe des Dodekanes. Wie schön Tilos das winzige Tilos mit seinen ca. 300 Einwohnern ist, erfährt nur, wer dort aussteigt. Tilos ist so scheu, dass selbst die Griechen sie kaum kennen.

Südliche Dodekanes

Törn im Bereich der südlichen Dodekanes von Rhodos über Symi, Tilos, Nisyros, Kos und zurück

Nördliche Dodekanes

Bilder am Rande eines Segeltörns durch die nördlichen Dodekanes. Inseln wie Samos, Kalymnos, Leros, Patmos und Astypalea standen auf unserem Programm.

Diese Seite weiterempfehlen

3 Kommentare zu -Dodekanes

  1. Pingback: Lera Lipso –Ankerbucht im Süden der Insel Lipsi | KK4YOU

  2. Pingback: Kalymnos die Schwammtaucherinsel | KK4YOU

  3. Pingback: Nisyros –kleine Vulkaninsel im Schatten von Kos | KK4YOU

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*