• August 2014
    M D M D F S S
    « Jul    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Kommentare

    • Klaus: Bin gerade aus dem Algäu zurück und habe dort mit...
    • Ursula Mörsdorf: Hallo ist es möglich eine Alpe zu Pachten
    • Klaus: Grundsätzlich teile ich Deine Meinung zu...
    • Werner: Kann ich NICHT bestätigen! Ich war letzte Woche...
    • Mathias: Danke, perfekt, so schnell hat noch selten etwas...

Der überwachte Urlauber -Skipass mit Protokoll

Der Fortschritt macht auch auf der Skipiste nicht halt, beschert uns aber nach einigem Nachdenken einige Überraschungen. Einige werden sich darüber freuen, es werden uns schöne personenbezogene Urlaubserinnerungen zur Verfügung gestellt. Andere werden eventuell ins grübeln kommen! Selbst auf der Skipiste sind wir gläserne Menschen.Aus der Presse und den Krimis ist uns schon lange klar, wir sind kontrollierbar auf Schritt und Tritt. Da wundert es keinen, wenn in einem Krimi die Spur des Kriminellen bezüglich Ort und Zeit nachvollzogen wird. Mit unseren modernen Hilfsmitteln wie Kreditkarte, Handy, Paybackkarte, Patientenkarte und allen Onlineaktivitäten legen wir eine versteckte Spur welche von Spezialisten leicht aufgedeckt werden kann. Die Verknüpfung all dieser Spuren zum gläsernen Menschen ist nun ein leichtes.Auf dem Weg in den Urlaub in unserem Beispiel nach -Italien in die Dolomiten- werden mit modernen Lesegeräten unsere Nummernschilder gescannt, an der Tankstelle und an der Mautstelle zahlen wir mit Kreditkarte, zusätzlich führen wir noch einige Telefongespräche mit unserem Handy und schon ist selbst die Anfahrt ins Skigebiet mit unzähligen elektronischen Spuren gepflastert. Angekommen geht es zur Kasse zwecks Erwerb des Skipass. Schnell werden wir nach Vor- und Zuname gefragt und schon erhalten wir den komfortablen, elektronisch lesbaren Skipass.  Colfosco Skipass Zurück aus dem Urlaub wird als besonderer Service des Skigebietes DolomitiSuperski eine Auswertung des Skipass angeboten. Wie Sie dem folgenden Originaltext der Webseite entnehmen können umfangreiche Information:

Check der eigenen Ski-PerformanceDas wäre vor wenigen Jahren undenkbar gewesen: Durch die neuen Chipkarten haben Skifahrer wie Snowboarder, Anfänger bis Pitzenflitzer die Möglichkeit, ihr tägliches Leistungsprofil am Computer abzufragen. Zu finden sind: benutzte Lifte und Bergbahnen, überwundene Höhenmeter und gefahrene Pistenkilometer. Dem Wintersportler öffnet sich sein ganz persönliches Leistungsprofil, seine Ski-Performance. So einfach geht’s: Login festlegen, unter Ski-Performance den Zahlenkode (vorne am Skipass) eingeben. Es kommen Höhenmeter, Pistenkilometer und die Karte mit den befahrenen Strecken.

Als Urlaubserinnerung für viele sicherlich ein toller Service. In 6 Tagen habe ich 135 Liftanlagen zur Bewältigung von 38.975 Höhenmetern genutzt. 221 Pistenkilometer zurückgelegte Strecke in 4 Skigebieten trugen zum Skivergnügen bei. Im Detail kann dies nun auf einzelne Tage herunter gebrochen werden und man erhält eine graphische Darstellung über der Zeitachse zu den Tagesakivitäten.Dies zusammen mit den anderen, vorab beschriebenen, Spuren wird den kritischen Betrachter sicherlich nachdenklich stimmen. Nicht nur auf der Urlaubsreise in die USA werden Daten gespeichert und ausgetauscht. Selbst bei unseren Hobbys werden wir überwachbar. Der gläserne Mensch ist keine Utopie.

Ergänzung (5.2.12)

Da ich laufend Anfragen zur Auswertung des Skipass bekomme, hier eine kurze Anleitung:

  • Die Auswertung erfolgt auf der offiziellen Webseite von DolomitiSuperski
  • Registerkarte Unterverzeichnis auswählen 
  • Unten rechts wählen
  • Haken in das Bestätigungsfeld setzten (ich bestätige…..)
  • Nummer eingeben, in den meisten Fällen für Skipass 1-31 TageWer Probleme mit der Nummer hat –>Klick auf das Bild des Skipass, dort ist ein Beispiel
  • Und hier noch der direkte Link zur Auswertung Ski-Performance

Diese Seite weiterempfehlen

9 Kommentare zu -Der überwachte Urlauber -Skipass mit Protokoll

  1. Helga Walchshofer schrieb am: 27. Februar 2012 um 21:32

    Ich habe einen Schipass und kann ihn auch mit dem Link nicht auswerten. Bei meinem Schipass finde ich die 8 alphanumerischen Zahlen nicht.Dolomiten
    Schipass vom 19. 2. bis 23. 2. 12. Gefahrene Kilometer und Höhenprofil erwünscht. Pro Tag und Gesamt.
    Danke

    • Lieselotte Kirchner schrieb am: 4. März 2012 um 12:03

      Ich habe einen Schipass und kann ihn auch mit dem Link nicht auswerten. Bei meinem Schipass finde ich die 8 alphanumerischen Zahlen nicht.Dolomiten
      Schipass vom 26.02.2012 – 02.03.2012 Gefahrene Kilometer und Höhenprofil erwünscht. Pro Tag und Gesamt.
      Danke

      111/28138 + 111/28138

      • Klaus schrieb am: 5. März 2012 um 13:01

        siehe meine Ergänzung im Bericht vom 5.2.12, damit sollte es funktionieren

  2. Werner Jung schrieb am: 23. Januar 2012 um 11:59

    Ski-Pass vom 16.1.2012 bis 21.1.2012
    Gefahrene Kilometer und Höhenprofil erwünscht.
    Pro Tag und Gesamt.
    Danke!

    • Klaus schrieb am: 23. Januar 2012 um 14:12

      Folge dem Link DolomitSuperski im Bericht und gehe dort zu dem Reiter über das Menü kommst du zur Auswertung

  3. Metzner Gisela schrieb am: 7. Januar 2012 um 16:28

    Dolomiten vom 28.12.2011-02.01.2012
    Gefahrene kilometer erwünscht und höhenprifil

    • Klaus schrieb am: 7. Januar 2012 um 17:19

      Die Pistenkilometer (gefahrene Kilometer) stehen als Gesamt und pro Tag in der Auswertung

  4. Rainer Merle schrieb am: 28. Februar 2011 um 10:37

    Auswertung Skipass Dolomiti Superski:
    Wie funktioniert Login?

    Ich habe einen Pass vom 24.02.-27.02.11 und war dort Skifahren.

    Viele Grüße..

    • Klaus schrieb am: 6. März 2011 um 17:39

      Einfach den Link im Text anklicken und dann Genusstouren Check anwählen. Der weitere Login erfolgt mit der Nummer auf dem Skipass

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*